Innenraumbegrünung – der Weg dorthin als integraler Bestandteil von Arbeitswelten

immobilien-redaktion-at

Autoren: Rüdiger Schneider (r.schneider@aconsea.com), Michael Beiermeister (beiermeister@beiermeister.de), Alexander Dej (alexander.dej@cp.de)

Die aktuell gehypten Neuen Arbeitswelten sind ein Ausdruck eines neuen Arbeits-, Führungs- und Kommunikationsstils.  Sie unterstützen die verschiedenen Stile durch die richtige Gestaltung von Layout und Möblierung. Hierzu ist eine präzise Analyse (Top-Down und Bottom-Up) notwendig. Die aconsea-Methode integriert  die Mitarbeiter in den Prozess und wertet die Informationen in einem datenbankbasierten Bedarfsprogramm effizient aus.

Bild: Weg zur neuen Arbeitswelt

In der Umsetzung steht die Begrünung als eines der Handlungselemente auf der Fläche neben Layout und Möblierung zur Verfügung. Sie sollte ein integrales Gestaltungselement und nicht nur Dekoration sein. Warum ist dies sinnvoll?

Wir verbringen heute die meiste Zeit des Tages nicht draußen in der Natur, sondern leben und arbeiten urban. Um die positiven Effekte – wie eine deutliche Verbesserung der Akustik und des Raumklimas durch Schall- und CO2-Absorption, sowie Regulierung der Luftfeuchtigkeit – auch in einer gebauten Umgebung zu erzielen, bieten Beiermeister GmbH Hydrokulturen und C + P GmbH & Co KG in Zusammenarbeit optimale Lösungen einer strukturierten Innenraumbegrünung an.

Das moderne Arbeitsplatz-Layout enthält mehr als nur optische Elemente im Innenbereich. Unsere Arbeitswelt und die Arbeitsweisen haben sich in den letzten Jahren umfangreich verändert und weiterentwickelt. Dieser Fortschritt hat direkte Auswirkungen auf die Anforderungen an die heutigen Bürokonzepte. Strukturierte Innenraumbegrünungen bieten physikalische und physiologische Vorteile. Die von Beiermeister GmbH Hydrokulturen und C + P GmbH & Co KG zusammen entwickelte Symbiose zwischen Möbeln und Pflanzen, berücksichtig die akustische und klimatische Ausrichtung.

Die Hydrokulturgärtnerei produziert auf ca. 8000 m² Hochglasfläche Hydrokulturpflanzen und konzipiert maßgeschneiderte Innenraumbegrünungen für Ihre Räume. Denn Grün ist gesund! Die Auswahl zwischen den Systemen (Erd- oder Hydrokulturen) und Begrünungsflächen (klassisch oder vertikal) ist mittlerweile riesig. Passend zur Inneneinrichtung und Raumgestaltung findet die passende Pflanze den dazugehörigen Topf.

In Anlehnung an die Prinzipien des Biophilic Designs hat C+P mit „Climate Office“ ganzheitliche und nachhaltige Einrichtungslösungen für Luftreinigung, Begrünung, Klima und Akustik entwickelt. In Kombination mit Pflanzen und Wasser sorgen die zukunftsfähigen Produkte aus dem ressourcenschonenden Material Stahl für das optimale Behaglichkeitsempfinden im Innenraum. Biophile Gestaltungsprinzipien können entscheidend zu mehr Motivation und einem geringerem Krankenstand beitragen.

Die richtige Kombination aus Layout, Möblierung und Begrünung macht die erfolgreiche Arbeitswelt aus, in der sich die Nutzer wohl fühlen und produktiv sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anpassung Ihrer Arbeitswelten und Innovationsschub für Ihr
Neues Normal in

einem Schritt

Kostenloser Framework

Setzen Sie sich mit uns in  Verbindung

Scroll to Top